Dankeschön

Dankeschön
Beginn: 31.08.2016 10:00
Ende: 31.08.2016 18:00
Zeitzone: Europe/Amsterdam +02:00 CEST

Ort:
Monade - Dresden
Hüblerstraße 43
Dresden 01309

Erstellt von: Sabine Freier

Bestätigte Teilnehmer: 0
Du kannst das Anmelde-System für dieses Event nicht nutzen...

Dieses Event hat schon begonnen oder wurde beendet. Eine Teilnahme ist daher nicht mehr möglich.
Sehr geehrte Kunden und liebe Freunde der Monade

Alles hat seine Zeit.

Somit ist nach 13 Jahren Naturheilkundezentrum Monade, für mich die Zeit gekommen, neue Wege zu gehen.

Am 31. August 2016 werde ich 10 Uhr das letzte mal meinen Laden öffnen, bis ich ihn dann 18 Uhr für immer schließe.

Als erstes möchte ich mich bei allen bedanken, die mir 13 Jahre die Treue gehalten haben.


Wie geht es weiter?


Ich habe für meine treuen Heilpraktiker ein neues Domizil auf der Leipziger Str. 43, in der Villa Martha gefunden. (kurz nach dem Alexander Puschkin Platz, Stadtauswärts linke Seite)

Ich selber werde in der Schweiz eine Ausbildung zum Medical-Wellness-Coach machen sowie einige Schulungen in England am Arthur Findlay College besuchen.

Geplant ist auch ein Verein.

Die Monade wird im Internet weiter bestehen bleiben und als Informationsplattform ausgebaut.
www.monade-dresden.de

Geplant ist ein Veranstaltungstool, Therapeutentool, ein Affiliate-Shop-System und ganz viele Informationen zur Gesundheit und Spirit.

Wer mit mir Kontakt halten möchte, gern über E-Mail - info@monade-dresden.de ,
oder Handy 0151.43 900 676 (Montag - Freitag von 10 - 18 Uhr oder per Nachricht)

Eine wundervolle Zeit wünscht Ihnen,

Ihre Sabine Freier



Ein Stück des Weges



Willst du ein Stückchen mit mir geh´n?

Der Tag ist gut, der Himmel klar.

Die Sonne leuchtet wunderbar.

Und ringsum ist die Welt so schön.


Wohin wir gehen, weiß ich nicht, auch nicht, wie lang´, und nicht wie weit.

Doch schöner geht es sich zu zweit vom Morgen bis zum Abendlicht.


Das Grübeln laß und freue dich!

Genieß das Wandern Seit´an Seit´!

Frag´nicht: „Wie lang´?, frag´nicht: „Wie weit?“

Dies wandern macht dich jung und frisch.


Und kommt einmal ein Scheideweg- du mußt nach da und ich nach dort-,

dann lebt doch die Erinn´rung fort an dieses schöne Stückchen Weg.


Dr. Alois Dreizehnter